Beiträge

JHV 2010

Jahreshauptversammlung 2010

19.März 2010 20:00 Uhr - Pfarrheim St. Gertrudis, Uerdingerstr. 631 - 47800 Krefeld

Im Saal des Pfarrheims von St. Gertrudis ist kein Stuhl mehr frei, als der 1. Vorsitzende Dieter Ermanns am 19. März 2010 die Jahreshauptversammlung des Bockumer Schützenvereins von 1611 eröffnet.

Nach einem stillen Gedenken an den verstorbenen General Hermann-Josef Beckers werden verdiente Mitglieder für langjährige Treue zum Verein geehrt: an der Spitze Fritz und Georg Kirches, der viele Jahre die Bockumer Schützen geführt hatte, für 50jährige Mitgliedschaft. Neben dem Feiern von Schützenfesten kommt gerade in Bockum das sportliche Schießen nicht zu kurz. Es gibt für Schießwart Helmut Kirches viele Medaillen und Urkunden für herausragende Erfolge auf Vereins-, Stadt- und Landesebene zu überreichen.

Viele Erfolge erbrachten die Schützen Dirk Niemz und Uwe Hoffheinz im Luftgewehr und Kleinkaliber schießen. Bei den Kreismeister- und Rundenwettkämpfen konnten über 30 Medaillen und Platzierungen erreicht werden. Die Altersschützen Dirk Niemz und Andreas Damek sind für die Landesverbandsmeisterschaften in Essen startberechtigt. Acht Formationen haben sich für das Finale des Pokalschießens qualifiziert, in dem sich die Kompanien des Vereins im sportlichen Wettbewerb aneinander messen. Für die ganze Familie ist das traditionelle Osterschießen am Palmsonntag, wo es mit genauem Zielen viele Ostereier zu gewinnen gibt.

Festmajor Rainer Keller und Vorsitzender Dieter Ermanns können in ihren Jahresrückblicken von einem sehr gut gelungenen Schützenfest 2009 berichten. Spürbar ist, dass das Königshaus unter Führung von König Rolf I. (Steiners) sich durch sein herzliches Auftreten während seiner Amtszeit bei den aktiven Schützen großer Beliebtheit erfreut. Der Kassenbericht von Arne Deininger zeigt, dass man für die kommenden großen Aufgaben bestens gerüstet ist.

Bei den Vorstandswahlen werden Arne Deininger (2. Schatzmeister) und Norbert Gems (Beisitzer) in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt werden Michael Bohnen (1. Schriftführer) und Karl Müller (Pressesprecher). Herbert Müller (2. Vorsitzender) stellt als Veranstaltungsplaner des Vereins 2 Großereignisse vor, die den Bockumer Schützenverein 1611 in den nächsten beiden Jahren beschäftigen werden. Im 3-Jahres-Turnus mit Königs-Vogelschießen und Schützenfest gab es bisher immer ein Jahr, in dem nichts passierte. Diese Lücke wird nun geschlossen. Am 25. und 26. Juni 2010 gibt es erstmals ein Sommerfest des Vereins unter dem Motto „Bockum..... verwöhnt“ auf dem Bockumer Schützenplatz. Verwöhnt werden die Gäste dort mit populärer Musik (u. a. die „Remember-Band“ und Manni van Ditz mit „Jazz-Konfekt“), aber auch mit kulinarischen Spezialitäten. Weiter nach vorne gerichtet ist natürlich der Blick auf das große Jubiläum zum 400jährigen Bestehen, das vom 22. bis 26. Juni 2011 mit einem vielfältigen Festprogramm gefeiert wird. Dazu gehören u. a. eine weitere Auflage der erfolgreichen „Bockumer Oldie-Rock-Pop-Schützenparty“, Festakt, Jubliäums-Gala und ein Jubiläums-Königs-Vogelschießen. Als Dieter Ermanns die Versammlung um 22:11 Uhr schließt, ist spürbar, dass alle Bockumer Schützen diesen kommenden Ereignissen mit Freude und Spannung entgegen streben.

BSV Handy App

[Link]
   
[folgt]
   
[Link]
amazon [Link]
Go to top